• info@messerschmitt-werke.de
  • +34 653193942

FAQ

Wenn es die aktuelle Weltlage erlaubt, zur Zeit etwa 6-8 Monate.

Einfach hier auf unserer Webseite Ihren künftigen MESSERSCHMITT mit dem dazugehörigen Wünschen auswählen, Ihre Farbwünsche angeben und auf Reservieren klicken.

Wir setzen uns dann mit Ihnen innerhalb von 24 Stunden in Verbindung.

Bei unseren General-Vertriebspartner, 3P Pedalo Power Parts in 48336 Sassenberg.

Ja, 50% nach dem wir Ihnen Ihre verbindliche Reservierung zugesendet haben.

Unser Unternehmen finanziert sich selbst, ohne Hilfe von Banken.

Verbunden mit einem traumhaften Urlaub, direkt bei uns in der Manufaktur, oder bei unseren Partner 3PPP in 48336 Sassenberg.

Hinten am Heck ein normales Motorradkennzeichen.

Für L5e Fahrzeuge gibt es keine staatliche Förderung in Deutschland.

Jedoch haben viele Kommunen eigene Förderprogramme!

Fragen sie einfach in Ihrer Stadtverwaltung nach.

--------------------------------------------------------------------------------

INFO:

Elektroautos sollten nach dem Willen der Bundesregierung Merkel noch bis Ende 2025 stark gefördert werden.

Derzeit gibt es bis zu 9.000 Euro Nachlass auf den Nettolistenpreis eines Autos.

Außen vor sind bisher Leichtkraftfahrzeuge der Klassen L5e, L6e und L7e......

Und unser MESSERSCHMITT ist ein L5e Fahrzeug!

Das wollte das Ministerium von Wirtschaftsminister Peter Altmaier ändern. Ein Entwurf des Bundesfinanzministeriums für die neue Förderrichtlinie brachte erstmals Prämien für Leichtfahrzeuge ins Spiel.

Nun heißt es: Kommando zurück.

Die neue Bundesregierung will die Förderung von Elektrofahrzeugen grundlegend neu aufsetzen, gibt sich dafür aber ein Jahr Zeit. Ab 2023 soll die Förderung stärker an ökologischen Kriterien ausgerichtet sowie schrittweise abgebaut werden. Bis dahin wird die bisherige Regelung verlängert, die keine Förderung elektrischer Leichtfahrzeuge vorsieht. Dies hat das Bundeswirtschaftsministerium nun mitgeteilt. Dazu ändert die Behörde in der entsprechenden Verordnung das Ablaufdatum lediglich von Ende 2021 auf Ende 2022.

Ja, wer bezahlt eigentlich den Umweltbonus....?

Die sogenannte BAFA-Förderung gilt bis zum 31.12.2025 und ist eine Subventionierung des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, um den Kauf von Elektrofahrzeugen zu fördern.

Der Umweltbonus wird durch den jeweiligen Automobilhersteller und durch einen Bundeszuschuss gewährleistet, wobei die neue Regelung vorsieht, dass 3000 € vom Hersteller und 6000 € vom Bund finanziert werden.

Wir würden gerne die Möglichkeit des Umweltbonus zur Förderung von Elektromobilität anbieten, aber Leichtfahrzeuge sind bis jetzt immer noch davon ausgeschlossen.

Aber, sollten Leichtfahrzeuge eingegliedert werden um die Förderung zu ermöglichen wäre es unter den jetzigen Regeln und Voraussetzungen nur möglich, wenn wir eine entsprechende Preiserhöhung durchführen um uns vor wirtschaftlichen Einbußen zu schützen.

Mit der aktuellen Preiskalkulation für den MESSERSCHMITT wäre daher eine solche Aktion nicht möglich.

Ja, bis ca. 6 Wochen vor Produktionsbeginn.

In fast allen RAL Farbtönen. Spezialfarbwünsche (Lackierung) sind gegen Aufpreis möglich.

Der MESSERSCHMITT ist in Europa auf der Autobahn zugelassen.

In Deutschland ist das Mindestalter 16 Jahre + Führerscheinkategorie A1 (125cc).

Der MESSERSCHMITT kann ohne Probleme auch im Winter gefahren werden.

Bei Bedarf können Winterreifen montiert werden. Die Reichweite reduziert sich bei der E-Version bei niedrigen Temperaturen.
Für die 125ccm-Version ist eine kleine Brennstoffzusatzheizung erhältlich.
Für die E-Version ist eine elektrische EBERSPÄCHER Heizung gegen Aufpreis erhältlich.

Die maximal Geschwindigkeit des MESSERSCHMITT liegt bei etwa 90 km/h.*

Die Reichweite der Serien-Batterie (2,88 kWh) ist ca. 50 km, mit der zusätzlichen mittleren (7,05 kWh) 175 km und mit der zusätzlichen grossen (9,0 kWh) 230 km.

Es können aber auch zwei "Große" 85Ah Batterien montiert werden....!

Für die Bestimmung der Reichweite wurde der Prüfzyklus ECE-R40 verwendet.

Der neue MESSERSCHMITT hat im Gegensatz zum Original vorne Doppeldreiecksquerlenker mit verstellbaren Stoßdämpfern.

Vorne und hinten sind innenbelüftete Scheibenbremsen montiert.

Der MESSERSCHMITT hat mit der kleinen Batterie ein Leergewicht fahrfertig von ca. 220 kg. Mit der mittleren Batterie  sind es ca. 245kg. Mit der grossen Batterie sind es ca. 250 kg.

Das zulässige Gesamtgewicht beträgt 450 kg (Achsverteilung 50% / 50%.) Die Nutzlast mit der kleinen Batterie beträgt ca. 230kg. Mit der mittleren Batterie ca. 205kg und mit der grossen Batterie ca. 200 kg.

Der MESSERSCHMITT ist optional mit einer elektrischen Eberspächer-Kalori Heizung mit 1800W Leistung erhältlich, welche die Scheiben enteist und den Innenraum innert kürzester Zeit erwärmt. Zur Frischluftzufuhr kann das Gebläse in zwei Stärken reguliert werden.

Die kleinen Serien-Batterien können mit wenigen Handgriffen (plug & play) durch eine oder zwei Grössere ersetzt werden.

Der MESSERSCHMITT KR-E wird mit einem 220Volt-Ladegerät geliefert. Das Laden an der Haushaltssteckdose ist also kein Problem.

In Deutschland wird für E-Fahrzeuge keine Steuer erhoben.

Die Versicherung kostet je nach Anbieter etwa 35 EUR!

Nein, da der MESSERSCHMITT mit einem 3-Punkt Automatikgurt vorne und einen 2-Punkt Automatikgurt hinten ausgestattet ist.